Kaperfahrt nach Palmares

Oliver Steinke trat bereits in der Vergangenheit mit guten historischen Romanen in Erscheinung. Immer bildeten dabei soziale Kämpfe und das Streben nach Freiheit den Hintergrund.

Auch in seinem neuen Roman führt uns der Autor in eine abenteuerliche Zeit – aus dem irischen Unabhängigkeitskrieg geht es direkt in die Piratenwelt der Karibik.

Das Buch ist die erste Veröffentlichung des 2011 in Neustadt an der Weinstraße gegründeten Dutschke-Verlages. Schon der Titel „Kaperfahrt nach Palmares, oder die wahre Geschichte des irischen Piraten Hugh O Driscoll“ erinnert an Sensations- und Kolportageromane vergangener Zeiten – und die Handlung ist dabei nicht weniger abenteuerlich.

Im 17. Jahrhundert wird der junge irische Adlige Hugh O’Driscoll von englischen Söldnern Cromwells verschleppt. In einer langen Odyssee gelangt er auf einem Sklavenschiff nach Barbados, wo es ihm und seinen Gefährten mit Hilfe eines lettischen Seilbinders gelingt zu fliehen. Die verwegene Flucht führt sie letztendlich zu den karibischen Bukanieren – den „Fleischräucherern“. In diesem rauhen Milieu leben die entflohenen Sklaven von Kaperfahrten und Alkohol.

Als Hugh erfährt, dass es seine irische Jugendliebe Kyra mit einem Sklavenschiff ebenfalls in die Karibik verschlagen hat, begibt er sich mit seinen Gefährten auf ihre Suche. In der durchweg spannend gehaltenen Handlung des Romans, erfahren wir viel über die seltsame Zeit, in der sich auf diesem exotischen Raum fremde Welten begegneten. Die Geschichte findet einen unerwarteten Ausgang, als die Piraten in Palmares – dem Paradies der Freiheit – ankommen.

Der deutlich erkennbaren schriftstellerischen Begabung des Autors wäre in diesem Buch allerdings ein besseres Lektorat zu wünschen gewesen.

Valentin Tschepego, Mai 2011

Das Buch kann direkt über den Dutschke-Verlag bestellt werden:
info@dutschke-verlag.de
Steinke, Oliver: Kaperfahrt nach Palmares, oder die wahre Geschichte des Hugh O Driscoll
Dutschke-Verlag, Neustadt-Weinstrasse 2011
ISBN 978-3-943078-00-8
Preis: 11,95 Euro

Weitere Bücher des Autors:
– Die Flamme der Liebe und des Aufstands, Karin Kramer Verlag, Berlin 2003, ISBN 3-87956-269-5 (Historischer Roman über die ukrainische Machno-Bewegung 1919-1921)
– Der Verrat von Mile End, Edition AV, Frankfurt 2003, ISBN 3-936049-18-1 (Historischer Roman über den englischen Bauernaufstand im 14. Jahrhundert)
– Das Auge des Meerkönigs, Edition AV, Frankfurt 2004, ISBN 3-936049-29-7 (Historischen Roman über heidnische Zeiten im 12. Jahrhundert)
– Füchse der Ramblas, Edition AV, Frankfurt 2005, ISBN 3-936049-46-7 (Historischer Roman über den spanischen Widerstand gegen Franco in den fünfziger Jahren)

Links:
Oliver Steinke
Dutschke-Verlag

Advertisements

Über Valentin Tschepego

Institut für Syndikalismusforschung
Dieser Beitrag wurde unter Rezensionen abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s