Arkadi Gaidar – gern vergessene Zeitungsartikel

Es gibt wohl kaum einen Jugendlichen, welcher in der Sowjetunion aufwuchs und dabei an Arkadi Gaidar vorbei sozialisiert wurde. Arkadi Golikow, der sich den Namen Gaidar zum Pseudonym wählte, war der mit Abstand bedeutendste Kinderschriftsteller der UdSSR gewesen. Vielleicht hatte auch sein früher Tod, den er am 26. Oktober 1941 als Partisan in einem Hinterhalt fand, dazu beigetragen, dass seine Werke nach dem Ende des Zweiten Weltkrieges eine gewaltige Auflagenhöhe erreichten. Denn zuvor ging die Kollision der sowjetischen Wirklichkeit, mit den damit ursprünglich verbundenen Wünschen auch an Gaidar nicht spurlos vorüber. Seine Bücher wurden Ende der 30-er Jahre in der Sowjetunion aus den Bibliotheken entfernt und verbrannt – viele erlebten erst nach seinem Tod neue Auflagen (1). Zu ehrlich war der Stil, und zu mitreißend seine Darstellung. Mehrmals entging Gaidar nur knapp dem Schlund des Gulag – und war doch gleichzeitig der beliebteste Kinder- und Jugendschriftsteller. Begleitend zu dem Artikel „Gaidar – ein Traum ist stärker als die Wirklichkeit“, welcher im Mitteilungsblatt des Instituts für Syndikalismusforschung 2012 erschien (2), sollen hier einige seiner frühen Zeitungsfeuilletons in deutscher Erstübersetzung vorgestellt werden. Sie erlebten erst Jahrzehnte nach seinem Tod einen neuen Abdruck. Warum, ist unschwer zu erkennen – sie sprechen für sich.

(1) Камов, Борис: Аркадий Гайдар, Мишень для газетных киллеров, ОЛМА Медиа Групп, Москва 2011
(2) Syfo Forschung & Bewegung; Mitteilungsblatt des Instituts für Syndikalismusforschung Nr. 2, 2012 (kann über www.edition-av.de bestellt werden)

Advertisements

Über Valentin Tschepego

Institut für Syndikalismusforschung
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Biografisches, Gaidar abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s